Roboterschweißzelle Easy Arc wird an HG Schweißtechnik übergeben

Roboterschweißzelle EASY ARC live erleben in Heinsberg



Schweißarbeiten mithilfe einer Roboterschweißzelle durchzuführen, ist heute nicht mehr nur für die Produktion hoher Stückzahlen interessant. Auch kleinere Betriebe profitieren in einer Zeit, in welcher der Arbeitsmarkt an qualifizierten Schweißern immer schwieriger wird, von automatisierten Schweißprozessen. Die zunehmende Nachfrage nach Schweißrobotern hat der in Nordrhein-Westfalen ansässige Fachhandel HG Schweißtechnik nun genutzt, um in die Roboterschweißzelle EASY ARC von SCHWEIßKRAFT zu investieren, die ab sofort in den Räumlichkeiten des Händlers in Heinsberg besichtigt und getestet werden kann.

Neben konventionellen Schweißgeräten und Elektrodeninvertern von SCHWEIßKRAFT, die der Fachhändler ebenso anbietet, sticht der innovative Schweißroboter sofort ins Auge und begeistert durch seine ausgeklügelte Technik. Die Roboterschweißzelle soll künftig aber nicht nur Vorführzwecken dienen, sondern wird im hauseigenen Anwendungscenter von HG Schweißtechnik zudem als Lohnfertigungsmaschine für Kleinserien zum Einsatz kommen. Dadurch soll es Kunden möglich sein, die Verwirklichung ihrer Projekte hautnah mitzuerleben und selbst praktische Erfahrung im Umgang mit dem Schweißroboter zu erwerben.  

Eine intensive Einarbeitung in die Technik des automatisierten Schweißens ist in jedem Fall notwendig, um eine effektive Nutzung der Roboterschweißzelle zu gewährleisten. Daher standen die Experten von SCHWEIßKRAFT dem Fachhändler nicht nur während der Inbetriebnahme des Schweißroboters zur Seite, sondern führten sogleich umfangreiche Schulungsmaßnahmen zu den vielfältigen Möglichkeiten und Funktionen des Roboters EASY ARC durch. So ist es dem Personal von HG Schweißtechnik selbst ohne Vorerfahrung möglich, bereits nach einer kurzen Einführung direkt in die Technik des hochpräzisen Roboterschweißens einzusteigen.

Mit dem Schweißroboter EASY ARC wird HG Schweißtechnik in seinem Anwendungscenter sowohl MIG/MAG- als auch WIG-Schweißprozesse durchführen. Ziel ist es, eine hohe Wirtschaftlichkeit bei gleichbleibend hoher Qualität zu erreichen. Durch die einfache Handhabung und bequeme Programmierung des Schweißroboters rückt dieses Ziel nun in greifbare Nähe. Dabei ist der Roboter sehr handlich in der Anwendung. Da er auf einem mit Rollen versehenen Schweißtisch montiert ist, kann er jederzeit bequem neu positioniert werden und bietet damit sowohl für Vorführzwecke als auch für die Fertigung eine hohe Flexibilität.

Um den Roboter jederzeit schnell für die einzelnen Schweißaufgaben anzupassen, können die Einhausungselemente zum Wechseln der Spannelemente mit wenigen Handgriffen aufgeschwenkt werden, wodurch ein freier Zugriff auf Bauteil und Spannelemente gewährleistet ist. Für ein rundum sicheres Schweißen ist der Arbeitsbereich des Roboters mit einer elektronischen Bereichsüberwachung gesichert. Eine zusätzliche Leichtbaueinhausung sorgt für den sicherheitstechnisch erforderlichen Blend- und Zugriffsschutz. Diese Kombination berechtigt den Hersteller OTC DAIHEN zur CE-Zertifizierung der Gesamtanlage.

Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis sowie ein verlässlicher, kompetenter Service waren dem Fachhändler HG Schweißtechnik besonders wichtig bei der Auswahl einer Roboterschweißzelle für das hausinterne Anwendungscenter. Mit dem Schweißroboter EASY ARC möchte der Heinsberger Händler nun vor allem kleinere Betriebe unterstützen, die unter dem akuten Fachkräftemangel leiden. Ziel ist es, die Kunden allmählich an die Technik des automatisierten Schweißens heranzuführen, damit diese ihre Schweißprojekte künftig unabhängig vom Arbeitsmarkt nachhaltig effizient realisieren zu können. 

Sehen Sie jetzt das Video zu unserem Schweißroboter EASY ARC an!